paul (at) jaeg.at (geb. in Gosau, lebt in Gosau; Salzkammergut)


NÄCHSTE AUSSTELLUNG:  Jaeg-Solo.  Im Stadtmuseum Bad Ischl. Ausstellungstitel "frisch gestrichelt" 

16. Feber bis 19. März 2023. Im Stadtmuseum. Ltg. Maria Sams und Stephan Unterberger. 


NÄCHSTE AUSSTELLUNG: Galerie "DIEFORUM", Stadtplatz Wels. Herbst 2023. Mit Künstlergruppe "Sinnenbrand". 


JAEG - WERKE bei: Galerie Seidler, Linz,  Klosterstr. 14. Geöffnet: mo-fr 10-12 u 15-18; sa 10-12.


JAEG - WERKE bei: Galerie Brunnhofer in Linz.  Im Salon und im Depot. Geöffnet mi, do, fr 14 bis 18 Uhr. 


JAEG - WERKE bei: Galerie Tanglberg, Vorchdorf OÖ. Geöffnet fr 14 bis 17 Uhr. Und jederzeit per tel. +43 650 840 1075.


 JAEG IM FERNSEHEN. - Jänner 2023. Im ORF III - Interview im Gosauer Atelier über Kunst und Kultur.

Mit Interview auf der Almhütte über die Entwicklung und Chancen des Gosautales. 


WERKFOTOS in DROPBOX anzusehen:  2021 und 2022. -- PA Papier; LE Leinen, DB Dibond-Alu. Mit Größenangaben:

Dropbox-Link von JAEG! 

https://www.dropbox.com/sh/n3l5lzvol1inopl/AAB5y6NfiKo1c1CpZ-tlq9q6a?dl=0


Aus dem neuen WERK-KATALOG "JAEG HERBST 2022", erschienen im Arovell Verlag. 15,- Euro inkl. Post. paul (at) jaeg.at

Mit einem Vorwort von Kunstkritiker Dr. Peter Assmann, Direktor der Tiroler Landesmuseen.


INFO:

KUNST - LITERATUR - MUSIK            "fairfunni"

Gosau / Salzkammergut /Austria.  Pädagogische Akademie Salzburg. Einige Jahre tätig als Lehrer an Volksschulen,

Mittelschulen und Musikschulen in Salzburg und Oberösterreich. Schließlich der Sprung in die Kunstwelt.

Mit den drei Sparten: Malerei,  Literatur u. Musikkomposition. Gründer (1991) des Arovell Kulturverlags und der Gosauer Musikschule. 5 Jahre Kurator des Kunsthauses Deutschvilla Strobl/Salzburg. Mitglied u.a. bei: GAV, IG-KomponistInnen Salzburg, KUNSTFORUM in Gmunden, "DIEFORUM" in Wels. 

Ateliers in Gosau, Salzburg und Gmunden. BIO WIKIPEDIA! 

Eine große Bedeutung bekam bei mir in den letzten Jahren der häufig verwendete "volle" Mittelstreifen, der die Doppelaufgabe hat, mich im "Kunstfinden" einzuschränken, mir aber dennoch oben und unten einen beinahe unendlichen Freiraum gibt (bei dem es um "Nichts" geht!) - Die Mittelstreifen sind im Original exakt gleich breit! Stets ein Drittel der Seitenlänge. (Frieswirkung!)  - Überdies prallen in diesen Werken Gebilde und Linien zusammen, die teilweise sehr genau ausgeführt sind und andere, deren Aussage im halbgesteuerten Ausmaß von Ausfransung und Verschwommenheit besteht! - Alle Werke mit Titel und Serientitel; vorne signiert und rückseitig beschrieben! Überall versteckte Bezüge zu "Dinghaftem"; Motive, die von mir auf Fotos in Salzburg, im Salzkammergut und in der Linzer Altstadt gesammelt wurden! 


PAUL JAEG  /  www.jaeg.at  /  paul@jaeg.at                - Vergrößern durch Anclicken des Werkes - Pfeil rechts weiter!


A11 bis A13. 270x190 cm. Leinen. Auf starken Keilrahmen mit 4 cm Stärke. Triptychon. 

 

Im Original alle Mittelstreifen gleich breit! Frieswirkung!

In der Mitte der Hauptplatz, an den Rändern der Spielplatz, auf der Rückseite der Kunstplatz! 


A1 bis A6. 210x160 cm. Leinen. 2021-2022. Auf starken Keilrahmen mit 4 cm Stärke. Große Serie! 


 A7 bis A10. 160x210cm. Leinen. 2021-2022. Auf starken Keilrahmen mit 4 cm Stärke. Große Serie! 


 B1 bis B6. 120x160 cm. Leinen. 2021-2022. Auf starken Keilrahmen mit 4 cm Stärke. Große Serie! 


C1 bis C8. 160x120 cm.  Leinen. 2021-2022. Auf starken Keilrahmen mit 4 cm Stärke. Große Serie! 


D1 bis D4.  90x120  Leinen. 2021-2022. Auf starken Keilrahmen mit 4 cm Stärke. Große Serie! 

E1 bis E3. 120 x90 cm. Leinen. 2021-2022. Auf starken Keilrahmen mit 4 cm Stärke. Große Serie! 


F1 bis F20.  70x90 cm. Papier. - Rahmen: Acrylglas blendfrei, schwarz; Holz. Passepartout (5 cm) möglich! 


G1 bis G6. 90x70 cm.  Papier. - Rahmen: Acrylglas blendfrei, schwarz; Holz. Passepartout (5 cm) möglich!


H1 bis H6. 50x 70 cm. Papier. - Rahmen: Acrylglas blendfrei, schwarz; Holz. Passepartout (5 cm) möglich! 


K1 bis K16. 70x50 cm. Papier. - Rahmen: Acrylglas blendfrei, schwarz; Holz. Passepartout (5 cm) möglich! 

Alle Werke gehören zu Serien, die aus 10 bis 20 Teilen bestehen! Falls ein Werk Anklang findet: es gibt mehrere ähnliche bei mir und bei diversen Galerien im Depot! Bei Fragen: paul@jaeg.at